"Engel des Alltags" gehen in der Corona-Zeit einkaufen

Die ehrenamtlichen Helfer des ASB Witten kaufen für Menschen ein, die unter Quarantäne stehen oder zu einer Corona-Risikogruppe gehören.

Als "Engel des Alltags" sind die ehrenamtlichen Samariter*innen unterwegs und kaufen für die Menschen in Witten und in der Umgebung ein, die das aktuell nicht selbst tun können - sei es, weil sie unter Quarantäne stehen oder weil Einlaufen ein hohes gesundheitliches Risiko für sie darstellt.

"Eine Krise wie diese bringt nicht nur Sorgen, Angst um Gesundheit und wirtschaftliches Überleben, sondern zeigt auch, wieviel Hilfsbereitschaft in vielen von uns steckt", betont Kirsten Schäfer, Geschäftsführerin des ASB Witten. "Danke an alle, die sich berufen fühlen, für andere da sein zu wollen."

Unterstützung anfragen

Falls auch Sie Unterstützung benötigen, melden Sie sich bitte unter Telefon 02302-910880.

Ehrenamtliche Helfer*innen sind willkommen

Wenn auch Sie zum ehrenamtlichen "Engel im Alltag" werden wollen, melden Sie sich bitte unter:
02302-910880 oder per E-Mail an: k.schaefer(at)asb-en.de