ASB-Besuchshundeteam
ASB-Besuchshundeteam

Besuchshunde im Ennepe-Ruhr-Kreis und im Siegerland

Dass Tiere sich auf das Wohlbefinden von Menschen positiv auswirken ist seit längerem bekannt. Gerade ältere Menschen, Behinderte oder Kranke können vom Kontakt mit einem „tierischen“ Partner profitieren. 

Die ASB-Hunde öffnen Herzen

Der freundliche und ehrliche Charakter eines Tieres überwindet schnell soziale Barrieren, öffnet Herzen und schafft eine entspannte Atmosphäre.

Auf Wunsch machen die Hunde zusammen mit ihrem Besitzer Besuche z.B. in Senioren- oder Behindertenheimen, bei psychisch kranken Menschen oder auch in Schulklassen.

Der ASB-Besuchshundedienst ist für Hundebesitzer eine ideale Möglichkeit, sich mit ihrem Tier freiwillig zu engagieren. Sie erleben direkt die Freude und Begeisterung der besuchten Menschen.

Unser Besuchshunde-Team gibt Ihnen gerne weitere Informationen.

E-Mail senden

ASB-Besuchshund in einem Seniorenheim

Sie möchten gemeinsam mit Ihrem Hund aktiv werden?

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren und haben Zeit und Lust etwas gemeinsam mit Ihrem Hund zu unternehmen und anderen Menschen Freude zu schenken? Dann sind sie bei uns genau richtig!

Voraussetzungen für den Einsatz als Besuchshunde-Team:

  • Ihr Hund sollte sozial verträglich sein und den Kontakt zu Menschen mögen.
  • Bestehen einer Teamüberpüfung, (Mensch/Hund), bei der die Eignung für die Besuche festgestellt wird.
  • Um mehr über die Besuche in der Praxis zu erfahren, begleiten Sie einige unserer Teams bei deren Besuchen (Hospitation). Dort haben Sie die Möglichkeit, für sich selbst entscheiden zu können, ob diese Art von Engagement etwas für Sie ist.